Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Fördermitgliedschaft

Das alte Foto

Der Meisterpokal 2005 in den Händen von Manu, Ines, Ute und Annette.

Gründungsmitglieder 2005 Klaus, Tina, Björn, Sandra, Dirk, Andreas, Siggi, Ines, Manu, Jürgen, Irina, Ute, Annette und Duracell.

 Saison 2019/20
Am Ende der Hauptrunde Platz 4 und dann Schluß . . .
8.März 2020 die 26.DEL Saison wird nach der Hauptrunde wegen der Covid19 Pandemie ohne Playoffs beendet. Unser letztes Heimspiel der Saison und wir haben gegen die Fischtown Pinguins mit 4:3 gewonnen. Es gibt in dieser Saison keinen Meister.
 
Unsere letztes gemeinsames Bild mit Stefan Ustorf . . .
Februar 2018in Los Angeles in der Arena der LA Kings. Danke Stefan, für die unzähligen Tollen Sachen für unseren Verein und uns Fans. Du hast in die Chronik der Eisbären viele unvergessene Geschichten geschrieben. Davon werden wir immer begeistert sein.
Unsere Saison macht langsam Spaß, aber nicht nur . . .
13. Spieltage liegen hinter uns und der Trend geht nach oben. Wir spielen intensiv nach vorne und gewinnen jetzt auch auswärts. Die Jungs auf dem Eis haben ihren Toreinstinkt wieder gefunden und so haben wir sogar eine positive Tordifferenz.
Überhaupt nicht gut finden wir die wieder verstärkt zu hörenden Aktionen von "Ultraidioten" die Auswärts (Iserlohn und Charlottenburg) durch Angriffe auf andere Eishockeyfans und Pyro auffallen müssen. Davon distanzieren wir uns entschieden.

Die NHL kommt und wir sind zu Gast in Berlin
 
Im Februar 2019 gab es die Nachricht, dass die Global Series Challenge zu Gast in Berlin sein wird. Wir spielen gegen die Chicago Blackhawks. Ein Event der besonderen "amerikanischen Art". Die Ticketpreise waren schon gewöhnungsbedürftig hoch, aber die Halle am Ostbahnhof war schnell ausverkauft. Nationalhymne in eigener Halle kennen wir ja von den Playoff Finals. An viele andere Sachen wollen wir uns aber nicht gewöhnen. Deshalb weinen wir dem  NHL Tross keine Träne nach und stürzen uns jetzt wieder in den Ligaalltag. Wir haben das Spiel mit 1:3 verloren, es fühlt sich aber nicht gut an in eigener Halle nur ein Gast zu sein.
Jetzt ist es unsere Hartmut Nickel Kurve
mit Beginn der 12.Saison unserer Eisbären in der Halle am Ostbahnhof trägt unsere Fankurve den Namen Hartmut Nickel Kurve. Nach dem schweren Verlust im Sommer wurde dies mit großer Zustimmung des Fanstammtisches im August beschlossen. Der nächste Fanstammtisch findet am 9.10.2019 19:00Uhr wieder im Wellis statt.
 
Dolomitencup in Südtirol, wir waren dabei 
ein Sommervorbereitungsturnier in Italien. Bei den ca. 400 Supportern in Neumarkt waren auch einige von uns dabei. Hat echt viel Spaß gemacht. Leider beide Spiele gegen den SC Bern und Valerenga Oslo mit 2:1 verloren.
Saisoneröffnung 2019/20 und Saisonvorbereitung
So sehen sie aus, unsere Jungs in den neuen Trikots. Im August gibt es die Testspiele in Weißwasser gegen die Lausitzer Füchse (11.8.), in Italien beim Dolomitencup gegen den Schweizer Meister SC Bern (17.8.), in Wien gegen die Vienna Capitals (23.08.) und die Begegnungen gegen HC Mountfield (25.8.) und HC Dynamo Pardubice (30.8.). Wem es in der Sonne zu warm ist, ab in die Eishallen. Zum Dolomitencup nach Neumarkt in Südtirol werden auch einige Eisbärliner anreisen. Urlaubsfeeling und Eishockey . . .
Schön war`s,  das 9.Beachvolleyballturnier der Eisbärenfans

28.07.2019 Letzter Sonntag im Juli bedeutet, wir sind bei BeachMitte und es ist Fanturnier. Es war wieder echt toll und 14 Teams waren am Start. Auch das Team der Eisbären war vertreten mit Marvin Cüpper, Kai Wissmann, Charlie Jahnke und die Brüder Thomas und Lukas Reichel. Turniersieger in diesem Jahr wurde das Team der Marzahner Beachbären. Herzliche Gratulation von uns dazu. Wir belegten am Ende Platz 7, damit sind wir auch ganz zufrieden.
Unser Fanbogen zieht um, Abrißarbeiten im Juni
Das war es also, mit unserem Fanbogen unter der Warschauer Brücke. Ende Juni werden die 16 Container demontiert und zwischengelagert. Rückbau war angesgt und einpacken der Sachen. Mit viel Initiative wurde nun ein neuer Standort gefunden und dieser wird hoffentlich zur neuen Saison fertig sein.